Dr. Peter Remmen

Rechtsanwalt

Zur Person

Dr. Peter Remmen ist seit dem Jahr 2000 als Rechtsanwalt, spezialisiert in den Bereichen Automobilrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht und interna­tionales Steuerrecht (internationale Verrechnungspreise und Konzernumlagen), tätig. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung als Rechtsberater im In- und Ausland. Vor seinem Spin-Off war er mehrere Jahre bei der internationalen Kanzlei Clifford Chance tätig.

Dr. Peter Remmen unterhält weitreichende Kontakte zu Automobilherstellern, -zulieferern sowie Automobilhändlern.

Er berät internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen, speziell die Automobilwirtschaft, u.a. in den Beratungsfeldern:

  • Mergers & Acquisitions (Unternehmensverkäufe und -käufe)
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Joint-Venture-Agreements
  • Strategische Kooperationsvereinbarungen
  • Forschungs- und Entwicklungsverträge
  • Entwicklung von Sourcing- und Vertriebsstrukturen
  • Einkaufsverträge und Vertriebsverträge
  • Zulieferverträge
  • Private Equity
  • (Konzern-) Restrukturierung
  • Prozessführung und Schiedsverfahren
  • Insolvenzen
  • internationale Verrechnungspreise und Konzernumlagen
  • Unternehmensfinanzierung
  • Unternehmensnachfolge
  • Organhaftung (D&O)

Dr. Peter Remmens Dissertation zum Thema „Konzernverrechnungspreise und Konzernumlagen im Aktien- und GmbH-Recht“ wurde vom „Arbeitskreis Wirtschaft und Recht“ gefördert.

Seit 2010 ist Dr. Peter Remmen zudem Lehrbeauftragter an der DHBW Mannheim (Duale Hochschule Baden-Württemberg).

Oliver Klein

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Zur Person

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Oliver Klein berät im Arbeitsrecht schwerpunktmäßig Führungskräfte, leitende Angestellte, Geschäftsführer und Vorstände mittelständischer Unternehmen. Insbesondere die strategische Beratung sowie die Begleitung im Tagesgeschäft sowie Trennungsverhandlungen und Vergütungsstreitigkeiten (Bonus, Aktien pp.) gehören hierbei zu seinen Tätigkeitsfeldern. Er ist darüber hinaus bekannt für seine beratende Tätigkeit für Gesamtbetriebsräte, insbesondere im Bereich IT, Telekommunikation und Fluggesellschaften.

Im JUVE Handbuch für Wirtschaftskanzleien 2010/2011 wird Oliver Klein von Wettbewerbern als „sehr kompetent“ beschrieben. Die Einheit um Oliver Klein wird als umtriebig, konstruktiv und ehrlich wahrgenommen (JUVE 2012/2013).

Oliver Klein ist Lehrbeauftragter der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Essen, Referent für mehrere Bildungseinrichtungen und Autor arbeitsrechtlicher Publikationen, u.a. für Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht (NZA), Neues Arbeitsrecht für Vorgesetzte, anwalt24.de etc.

Carsten Langens

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Zur Person

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Carsten Langens ist seit 1997 als Rechtsanwalt tätig. Er verfügt über langjährige praktische Erfahrungen in der umfassenden Beratung und Vertretung von mittelständischen Unternehmen, deren Führungskräften und Privatleuten im Arbeitsrecht und in zivil- und strafrechtlichen Belangen.

Carsten Langens berät Unternehmen und Privatleute unter anderen in den Beratungsfeldern:

  • Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht (Dienstvertragsrecht, Individual- und Kollektivarbeitsrecht)
  • Handels-und Gesellschaftsrecht
  • Erbrecht
  • Immobilien- und Grundstücksrecht
  • Werkvertragsrecht
  • Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht

Als Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes eines non-profit Unternehmens mit über 80 Mitarbeitern, ist Carsten Langens die unternehmerische Bewältigung von Problemstellungen und Herausforderungen im Wirtschaftsleben ein besonderes Anliegen.

Dr. Christoph Theis

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Zur Person

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Christoph Theis berät und vertritt schwerpunktmäßig Arbeitnehmer, v.a. Führungskräfte vom Teamleiter bis zum Geschäftsführer, sowie mittelständische Unternehmen in allen Fragen des Arbeitsrechts. Er besitzt mehrjährige Erfahrung insbesondere in Kündigungs- und Vergütungsstreitigkeiten sowie in der Überprüfung und Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen. Betriebsparteien berät und vertritt er v.a. auch im Rahmen von Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen einschließlich etwaiger Einigungsstellenverfahren.

Herr Dr. Theis hat eine ausgeprägte Verhandlungskompetenz, die es ihm ermöglicht, die Interessen seiner Mandanten entschlossen zu vertreten.

Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Herr Dr. Theis als Referent für arbeitsrechtliche Fach- und Inhouse-Seminare tätig. Bei Interesse treten Sie mit uns in Kontakt und informieren sich unverbindlich.