Soweit einmal gegründet, kann das laufende Unternehmen (Startup) selbst oder die Notwendigkeit der Erschließung neuer Geschäfts- bzw. Tätigkeitsfelder, die Änderung steuerlicher Vorgaben oder der Bedarf nach zusätzlichem Eigen-, Fremd- oder sog. Mezzanine-Kapital bzw. der Wettbewerb Änderungen der Rechtsform, der Unternehmensstruktur oder der Unternehmensleitung erfordern.

Wegen der weitreichenden Folgen dieser Regeln für den gesamten Zeitraum nach der Unternehmensgründung bedarf es kompetenter Berater. Auch hier sind wir gerne für Sie da.